Zurück zur Startseite

DIE LINKE in Freiburg - Kontakt

DIE LINKE in Freiburg

Karlstr. 10
79104 Freiburg
vorstand@dielinke-freiburg.de


Im Januar eröffnen wir unser neues Büro in der Karlstr. 10

Wir freuen uns auf dich!

Reichtumsuhr

Reichtumsuhr auf eigener Seite einbinden
Quelle: www.vermoegensteuerjetzt.de

Clara - Kostenlos im Abo

Mieten runter! - Für eine soziale Stadt(bau)!

DIE LINKE unterstützt die Kampagne für eine soziale Stadtbau. Wesentliches Ziel ist es, die öffentliche Wohnbaugesellschaft "Freiburger Stadtbau" in ihre soziale Verantwortung zu zwingen und sich nicht wie ein markt- und renditeorientierter Teilnehmer auf dem Wohnungsmarkt zu benehmen, Mieten zur erhöhnen und MieterInnen zu verdrängen.

Unterstützen auch sie die Kampagne mit Ihrer Unterschrift und/oder einer Teilnahme an Aktionen.

Infoseite bei Facebook: www.facebook.de/mietenrunterfreiburg

Online unterschreiben: www.bit.ly/mietenrunterfreiburg


Regelmäßige Termine - offen für Interessierte

Jeden 3. Mittwoch im Monat - LINKE Mitgliederversammlung, 19.30 Uhr in der Regel im Linksbüro, Karlstraße 10 - Hier besprechen wir Aktionen und die Inhalte unserer Arbeit.

Jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat - Linke Liste-Plenum, 20 Uhr im Linksbüro, Karlstr. 10 - Die LISST ist das linke Kommunawahlbündnis in Freiburg und derzeit mit 4 Räten im Stadtrat.

Jeden Donnerstag - Linksjugend-Treffen, 19 Uhr im Linksbüroim Linksbüro, Karlstr. 10 - Offenes Treffen unseres Jugendverbandes (in den Ferien können Termine ggf. ausfallen). Kontakt: freiburg[ät]linksjugend-solid-bw.de

Jeden Montag - LINKS.SDS Hochschulgruppe, 20 Uhr im u-asta, 3. OG, Belfortstr. 24 - Treffen der LINKEN Studis (in den Semesterferien können Termine ggf. ausfallen) Kontakt: sds[ät]dielinke-freiburg.de

Unser LINKES BürgerInnen-Büro befindet sich am Karlstr. 10 in Freiburg. In der Regel sind wir dort von Montag bis Mittwoch vormittags bis ca. 15 Uhr zu erreichen. Einfach anrufen 0761-29280730 oder vorbeischauen.

 
Aktuelles aus dem Kreisverband
26. November 2016 Pressemitteilung, KV Freiburg

LINKE Freiburg stellt sich für Wahljahr auf - Vorstand neu gewählt und verjüngt

Bei ihrer Jahreshauptversammlung am vergangenen Samstag diskutierte der Freiburger Kreisverband der LINKEN über ihre politischen Schwerpunkte bis zur Bundestagswahl und wählte turnusgemäß den Kreisvorstand neu.“Wir haben eine... mehr

 
19. November 2016 Pressemitteilung, KV Freiburg

Stellvertretender LINKE-Vorsitzender kandidiert in Freiburg für Bundestag - LINKE will zweistelliges Ergebnis und Bundestagsmandat

DIE LINKE im Wahlkreis 281 Freiburg wählt Tobias Pflüger zu ihrem Direktkandidaten zur Bundestagswahl 2017.  “Ich freue mich über das Vertrauen der Mitglieder und auf einen kämpferischen Wahlkampf im Wahlkreis. Freiburg und... mehr

 
27. Oktober 2016 Meldung, KV Freiburg

LINKE wählt Kandidaten für den Bundestags-Wahlkreis Freiburg

Die LINKE in den Kreisverbände Freiburg und Breisgau-Hochschwarzwald wählen am 19.11.2016 ihren Kandidaten zur Bundestagswahl im Wahlkreis 281 Freiburg. Die Versammlung findet um 19.30 Uhr im DGB-Haus Freiburg statt. Aktuell... mehr

 
11. Oktober 2016 Kommentar

Die Linke und die Bundestagswahl 2017

Nach viel Ratlosigkeit aufgrund der letzten Landtagswahlen ist ein Streit in der Linken entbrannt, wie sich die Partei personell und programmatisch für die Bundestagswahl 2017 aufstellen soll (1). Der Konflikt ist auch deshalb... mehr

 
24. September 2016 Kommentar

Die Berlinwahl- der Beginn einer Neuausrichtung linker Politik?

Bei den Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus wurde die rot-schwarze Landesregierung abgewählt und haben die Rechtspopulisten der AFD ein zweistelliges Ergebnis eingefahren. (1) Das große Potenzial an Nichtwählern konnte... mehr

 
11. September 2016 Kommentar

Sozialistisches Bewußtsein und Träger einer sozialistischen Politik.

Strategische Diskussionen in der Linken sind immer wieder durch Ratlosigkeit geprägt. Die Finanzmarktkrise 2007/2008, die anschließende Weltwirtschaftskrise und die Eurokrise haben den Kapitalismus kurzzeitig erschüttert, aber in... mehr

 
Aktuelles aus dem Landesverband
28. November 2016 Position, Landespolitik, Landesvorstand

Mieten runter: Vorfahrt für den öffentlichen Wohnungsbau - Landesregierung bleibt leider weiter tatenlos.

Aktuelle Einschätzung zur Mieten- und Wohnungspolitik der schwarz-grünen Landesregierung.

Die bedeutendste Neuerung bei der „Lösung“ der Mieten- und Wohnungsproblematik durch die schwarz-grüne Landesregierung war bisher die... mehr

 
28. November 2016 Pressemitteilung, MdB Annette Groth

Thomas Strobl im AfD-Modus

Mit einem Positionspapier unter dem Titel: „Wer kein Bleiberecht hat, muss gehen“ bläst Thomas Strobl, Innenminister Baden-Württembergs und CDU-Vize zur bundesweiten Abschiebeoffensive. Das Papier soll auf dem CDU-Parteitag... mehr

 
17. November 2016 Pressemitteilung, DIE LINKE im Bundestag, MdB Heike Hänsel

Keine Abschiebung von AfghanInnen aus Baden-Württemberg!

„Die von der Bundesregierung geplanten 12.539 Abschiebungen nach Afghanistan sind menschenverachtend und verantwortungslos!“ kritisiert die Tübinger Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der LINKEN,... mehr

 
10. November 2016 Pressemitteilung, Parteivorsitzende Riexinger/Kipping

Grüne: Einknicken vor Supereichen und Autoindustrie?

Baden-Württembergs Finanzministerin Edith Sitzmann springt ihrem Chef öffentlich zur Seite und verkündet, dass ein Kompromiss bei der Vermögensteuer "schwer vorstellbar" sei. Niedersachsens Grünen-Vorsitzende Meta Janssen-Kucz... mehr

 
8. November 2016 Pressemitteilung, Landesvorstand

Solidarität mit der HDP! Für Frieden und Freiheit in der Türkei!

Bisher tatenlos schaut Europa der rasanten Beseitigung der Demokratie in der Türkei zu, die mit der Festnahme der HDP-Vorsitzenden weiter auf dem Weg in eine Diktatur ist. In der letzten Woche haben türkische Sicherheitskräfte... mehr

 
28. Oktober 2016 Landespolitik, Landesvorstand

Sozialpartnerschaft war vorgestern! Kapitalismus pur heißt die Realität heute

Knapp 600 Beschäftigte will der US-amerikanische Reifenhersteller Goodyear in Philippsburg zum Ende des kommenden Jahres abbauen. Etwas über 1000 Beschäftigte kämpfen beim Turbinenhersteller General Electric (GE) in Mannheim ums... mehr

 
27. Oktober 2016 Pressemitteilung, Landesvorstand

Grün-Schwarz spart Schulen kaputt

"Die Landesregierung will aus den schlechten Ergebnissen Baden-Württembergs beim Schulvergleich der Bundesländer nichts lernen. Insbesondere bei Grundschulen spart die Landesregierung auf unverantwortliche Weise, so Heidi Scharf,... mehr

 
26. Oktober 2016 Pressemitteilung, MdB Michael Schlecht, Landespolitik

"Eine Vermögensteuer ist nicht verfassungswidrig Herr Kretschmann!"

"Die Absage von Ministerpräsident Winfried Kretschmann, die lange überfällige Vermögenssteurer endlich wieder zu erheben, entspringt seiner neoliberalen grünen Grundhaltung", so Michael Schlecht, wirtschaftspolitischer... mehr

 
24. Oktober 2016 Landespolitik, Pressemitteilung, Landesvorstand

Landesregierung greift Kommunen in die Tasche

„Die Kritik des Landkreistags an der grün-schwarzen Landesregierung ist berechtigt. Wer mehr investieren will in sozialen Wohnungsbau, Krankenhäuser, Inklusion, öffentlichen Nahverkehr, Kita-Plätze und Schulen, darf die Kommunen... mehr

 
13. Oktober 2016 Pressemitteilung, MdB Heike Hänsel

CETA: leider in Karlsruhe nicht gestoppt, trotzdem Teilerfolg

„Es ist bedauerlich, dass das Bundesverfassungsgericht unseren Eilantrag gegen die vorläufige Anwendung von CETA abgelehnt hat, das ist ein schwarzer Tag für die Demokratie! Trotzdem einen Teilerfolg bedeutet das Urteil schon:... mehr

 
30. September 2016 Pressemitteilung, Landesvorstand

CETA ist nicht grün, Herr Kretschmann!

Grüne müssen jetzt Farbe bekennen: CETA im Bundesrat stoppen statt Wähler belügen

DIE LINKE Baden-Württemberg fordert Ministerpräsident Winfried Kretschmann angesichts der heutigen öffentlichen Anhörung zu CETA im Landtag auf,... mehr

 
27. September 2016 Pressemitteilung, Landespolitik, Landesvorstand

Nach Studie zu Wohnungssituation: DIE LINKE fordert mehr Wohnungsbau in Uni-Städten

Beschämend für Landesregierung: 8 von 19 wohnungskritischen Uni-Städten sind in Baden-Württemberg! DIE LINKE Baden-Württemberg fordert von der grün-schwarzen Landesregierung angesichts der Wohnungsknappheit für Studenten, endlich... mehr